„Unsichtbares sichtbar machen. Jedes Jahr. Immer und immer wieder. Mit einem Jahrbuch. Zeigen, woran wir arbeiten. Was wir lehren, wie wir lehren. Präsentieren und repräsentieren. Muss das wirklich sein? Das haben wir uns gefragt – und mit „ja“ beantwortet. Allerdings ist ein Jahrbuch nur dann gut, wenn es nicht nur dokumentiert, sondern zum Nachdenken anregt, was eine gute Ausbildungsstätte für Architekten ausmacht…“ (aus dem Vorwort)

Am 4. Dezember 2019 erscheint die nunmehr schon 4. Ausgabe des fatuk-Jahrbuchs. Die Präsentation des Buches erfolgt im Rahmen der Eröffnung der Ausstellung „WERKSCHAU“ des Fachbereichs in der Architekturgalerie Kaiserslautern. Das Jahrbuch kann für 10 EUR erworben werden.

Konzeption und Redaktion: Stephan Birk
Gestaltung und Layout: Wagner/ Rexin, Stutensee