Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Mittwochs im MUEEF" des Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten Rheinland-Pfalz spricht Prof. Stephan Birk zum Thema "Öffentliches Bauen mit Holz".

Aus der Ankündigung von Ulrike Höfken, Ministerin für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten: "Im Koalitionsvertrag des Landes Rheinland Pfalz haben sich die Koalitionspartner darauf geeinigt, dass beim Bauen natürliche Materialen (z.B. Holz) eingesetzt werden sollen. Gerade der Baustoff Holz hat eine hervorragende ökologische Bilanz und eine wichtige ökonomische Bedeutung für den Standort Rheinland-Pfalz. Insofern haben das Land, aber auch die öffentliche Hand Vorbildfunktion im Baubereich. Ich sehe hohe Potenziale für Holz sowohl im Sektor des Neubaus als auch im Bereich von Renovierungs- und Sanierungsmaßnahmen. Der Einsatz von Holz im urbanen Raum ist ein maßgeblicher Treiber für das Voranbringen der Klimaschutzpolitik in Rheinland-Pfalz. Mit der Veranstaltung „Bauen für den Klimaschutz“ wollen wir durch Vorträge renommierter Fachexperten und an ausgewählten Beispielen zeigen, wie konkretes „Handeln“ aussehen kann und dazu motivieren."

Mittwochs im MUEEF: "Bauen für den Klimaschutz"
Mitreden! Politik im Dialog - Mittwoch, 7. Juni 2017, 17.15 Uhr